Gerhard Polt und die Brüder Well-verschoben auf 20.02.22 – Findet statt!

Datum: 20.02.2022

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Gerhard Polt beim „Bayrischen Abend“ mit den drei „Well-Brüdern aus’m Biermoos“. So nennt sich jetzt, nach der Auflösung der “Biermösl-Blosn”, das neue Trio Christoph, Michael und Karl aus der großen Well-Familie. Altbekannt und doch ganz neu interpretieren sie frech und urbayerisch, im Zusammenspiel der unterschiedlichsten Instrumente, das Geschehen in Bayern. Sie biegen Folklore ins grandios Sarkastische, zerfideln die Gemütlichkeit gekonnt in böse Bissen, steigern sich in den „Gangsta Rap“ 40 Cent , jodeln und schuhplattlern durch die aktuelle Politik.

Einrichtungen und Veranstaltungen sind ab jetzt für Besucher nur nach 2G zugänglich, also nur für Geimpfte und Genesene, nicht für Getestete.

– Im gesamten Gebäude besteht FFP2
Maskenpflicht.

– FFP2 Maskenpflicht auch am Platz.

 

 

Sehr geehrtes Publikum,

das Gastspiel von Gerhard Polt & den Wellbrüdern am 20.02.2022 in der Stadthalle in Cham kann aufgrund der aktuellen Corona-Lage immer noch nicht ohne Einschränkungen durchgeführt werden. Zwar hat die Landesregierung umfangreiche Lockerungen auch für die Kultur beschlossen, doch die Vorgaben wie z.B. die erlaubte Auslastung von 75% der Saalkapazität und gleichzeitig eine  „bestmögliche Wahrung der Mindestabstände“ stellen in der Umsetzung durchaus einen gewissen Widerspruch dar. Nach reiflicher Überlegung haben wir uns deshalb für folgende Lösung entschieden:

Um die Zuschauerzahl im Saal deutlich reduzieren zu können wird die Vorstellung am Sonntag, den 20.02.2022 doppelt stattfinden. Der erste Auftritt ist für 14:30 Uhr geplant der zweite anschließend um 19:00 Uhr. Die Vorstellungen dauern dann jeweils ca. 90 Min. und finden ohne Pause statt. Die Möglichkeit sich im benachbarten Restaurant der Stadthalle auf die Veranstaltung einzustimmen oder dort im Anschluss den Abend entsprechend ausklingen zu lassen bleibt unbenommen.

Im Anschluss die  wichtigsten Informationen zu der erforderlichen Aufteilung der Sitzplätze und  der geplanten Bestuhlung des Saales:

Die Stuhlreihen werden mit deutlich größerem Abstand als im Normalbetrieb aufgestellt. Zudem wird bei der Zuordnung der Sitzplätze darauf geachtet, dass zwischen den einzelnen Haushalten bzw. Besuchergruppen (in der Regel meist 2-4 Personen) stets jeweils ein freier Sitzplatz als Abstand bestehen bleibt.  Je nach Anzahl und Größe der einzelnen Besuchergruppen werden so pro Auftritt ca. 350 Zuschauer im Saal Platz finden, im Normalbetrieb sind es bei Vollauslastung 800.

Um die Sitzplätze trotz dieser Abstandsregelung ihrer Preiskategorie angemessen, d.h. dem ursprünglichen Abstand zur Bühne entsprechend anordnen zu können, wird die Veranstaltung wie folgt aufgeteilt und die entsprechenden Sitzplätze folgenden Terminen zugewiesen:

Alle Tickets für die Plätze in den ungeraden Reihen, d.h. Reihe 1,3,5,7 usw. bis einschließlich Reihe 23 erhalten nun Gültigkeit für die Vorstellung um 14:30 Uhr, alle anderen Tickets für die Plätze in den Reihen 2,4,6,8 usw. bis Reihe 24 und 25 gelten weiterhin für den ursprünglich geplanten Termin um 19:00 Uhr.

Sollten Sie die Vorstellung um 14:30 Uhr aus persönlichen Gründen nicht wahrnehmen können, wenden Sie sich bitte umgehend an uns unter Tel. 09971-79232 oder unter tickets@strasserkonzerte.de.  Wir werden versuchen die Tickets nach Möglichkeit mit jemandem aus der Abendvorstellung zu tauschen oder an Interessierte auf der Warteliste weiter zu geben. Da die Organisation dieser Umbuchungen sehr kurzfristig erfolgen muss, bitten wir Sie sich diesbezüglich möglichst bald bei uns zu melden.

Es wird zudem einen zeitlich gestaffelten Einlass für die Sitzplätze in den einzelnen Reihen geben, um einem Stau bei den Zutrittskontrollen vorzubeugen. Darüber werden Sie aber im Detail auch noch von uns informiert.

Details in Zusammenhang mit dem Hygienekonzept, den Zutrittsregeln, der Einlasskontrolle und der Maskenpflicht entnehmen Sie bitte kurz vor der Veranstaltung unserer Homepage https://www.strasserkonzerte.de/ (Rubik: Hinweise).

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.