Gentlemen STRANDKORB Open Air – verlegt auf 22.07. um 20.0 Uhr

Datum: 22.07.2021

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Leider muss die Show verlegt werden.
Grund ist die noch gültige Besucherbeschränkung bei Kulturveranstaltungen im freien, die bis zum 04.07.2021 auf 500 Personen gedrosselt ist. Da schon mehr Tickets verkauft wurden, ist eine Verschiebung leider unumgänglich. – Tickets behalten selbstverständlich ihr Gültigkeit.

Die Show ist auf den 22.07. um 20.00 Uhr verlegt worden!

Auf Deutsch zu singen, aus der eigenen musikalischen Komfortzone auszuscheren und ein völlig neues Territorium zu markieren – für Deutschlands ersten und noch immer einzigen Reggae-A-List-Ambassador Gentlemen stellt es an dem Punkt seiner Karriere die wohl ultimative Herausforderung dar. Denn – Hand aufs Herz! – für einen seit Jahrzehnten mucho Patois parlierenden Conscious Brother wie ihn ist Deutsch tatsächliche „ein ganz anderer Schnack“, um hier einmal seine eigenen Worte aus dem Mund zu nehmen. Umso erstaunlicher die frappierende Natürlichkei, die Schwerelosigkeit, mit der ihm der sprachliche Switchover gelingt – und das unter Beibehaltung seines charakteristischen Timbres, seiner Ad-libs und all der Neurologismen seiner Jamaika-verhyperlinkten Lingo

Das Veranstaltungskonzept „STRANDKORB Open Air“ hat sich deutschlandweit einen Namen gemacht.

Was sich 2020 bereits in Mönchengladbach und Umgebung in Windeseile Kultstatus angeeignet hat, kommt nächsten Sommer bereits in andere Städte! Strandkorblandschaften werden neben Mönchengladbach auch in Cham und vielen weiteren Städten entstehen und über den Sommer für viele Künstler eine Plattform bieten, um endlich wieder ihr Publikum zu begeistern.

Die seit Jahresbeginn eher ungewöhnlichen und herausfordernden Zeiten für Veranstalter verlangten nach neuen, innovativen Ideen.

Ein Konzept, welches auf angenehme Art und Weise einen Kurzurlaub mit dem Konzertbesucher verbindet und es gleichzeitig ermöglicht, alle Sicherheits- und Hygienevorschriften vorbildlich einzuhalten. Dabei werden die Besucher dank verschiedener „Inseln“ aufgeteilt. Je nach Stadt werden hierbei bis zu 1000 Strandkörbe, in ausreichendem Abstand, innerhalb einer Insel platziert und bieten Platz für je 2 Personen. Jede Insel hat einen eigenen Einlass und separate Sanitäranlagen sowie ein ausgeklügeltes Gastronomiekonzept mit der Möglichkeit der Vorbestellung und jeweils an den Strandkörben platzierten Kühlboxen.

Tickets unter ok-ticket und eventim